Leckere Fischrezepte


Fisch gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Lebensmitteln und ist zudem durch die reichlich vorhandenen "Omega-3-Fettsäuren" gesund. Warum also nicht mal ein schönes Fischgericht nach Rezept für die ganze Familie auftischen? Hier finden Sie einige ausgewählte Beispiele.

Petersfisch - Petersfisch auf Staudensellerie


Der PetersfischFür 4 Personen 4 Petersfischfilets leicht salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Auf beiden Seiten bei nicht zu starker Hitze in Butter ganz kurz anbraten, bei 70°C im Ofen warm stellen. Im Bratfett Streifen von geputztem Staudensellerie anschmoren, wenig Kalbsfond und Orangensaft angießen, 5 Min. zugedeckt garen. Mit gehackter Petersilie vermischen und die Petersfischfilets darauf anrichten. Dazu: Wildreis.

 

Rotbarsch - Rotbarschklößchen auf Tomatenrahm


Der RotbarschFür 4 Personen 500 g Fischfilet im Pürierer zerkleinern, mit 1 Ei und 3 EL Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer, Piment, Muskat und 1 EL Cognac würzen. 30 Min. kühl stellen. Aus der Masse mit zwei Esslöffeln Nocken formen, in leise siedendem Salzwasser ca. 8 Min. garen. Abtropfen lassen, zugedeckt im Ofen bei 70°C warm halten.1 gehackte Zwiebel in Butter glasig dünsten. 2 gehäutete, entkernte und gewürfelte Tomaten und 250 g Sahne zugeben, kurz einkochen lassen, abschmecken und in Teller verteilen. Die Fischklößchen darauf" setzen, mit gehacktem Dill bestreuen und servieren.

Sardine - Gebratene Sardinen mit Kräutersauce>


Die SardineFür 4 Personen etwa 750 g Sardinen ausnehmen: Mit der Küchenschere am Bauch aufschneiden, ausnehmen, ausspülen, Kopf abschneiden. Mit dem Daumen links und rechts unter der Rückengräte entlangfahren, Gräte langsam herausziehen, vor der Schwanzflosse abschneiden. Fische auseinanderklappen, flachdrücken, salzen und pfeffern. Für die Sauce 1 Becher Joghurt mit 3 EL gehackten Kräutern und 125 g Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zitronensaft abschmecken. Sardinen in Mehl wenden. In heißem Olivenöl auf jeder Seite 2 Min. braten. Mit gehackter Kresse bestreuen. Mit Kräutersauce und Pellkartoffeln servieren.

 

Scholle - Schollenfilet mit Krabbensauce


Die ScholleFür 4 Personen 12 Schollenfilets salzen, mehlen, in Butter braten. 1 gehackte Zwiebel dünsten, 1 Glas Weißwein und 250 g Sahne aufgießen, einkochen. 150 g Nordseekrabben und 1 Bund gehackten Dill unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

 

Seelachs - Fisch-Gulyas (ungarischer Fischeintopf)


SeelachsFür 4 Personen 750 g Seelachs-Filet in 5 cm große Stücke zerteilen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen. 4 Zwiebeln würfeln, in Butterschmalz blond dünsten, 3/4 I Gemüsebrühe aufgießen, 3 Kartoffeln klein würfeln, zugeben und 20 Min. köcheln. Mit Salz und 2-3 EL Paprikapulver, nach Belieben etwas Cayennepfeffer, würzen und die Fischstücke einlegen. 5 Min. garen, mit gehacktem Dill bestreuen und servieren.

 

Thunfisch - Thunfisch mit Äpfeln


ThunfischFür 2 Personen 2 Thunfischsteaks a 200 g salzen und mit Paprikapulver würzen. In Olivenöl auf beiden Seiten kurz und scharf anbraten, warm stellen. Im Bratfett 1 gehackte Zwiebel, 1 zerdrückte Knoblauchzehe anschmoren, einen geschälten und in Spalten geschnittenen Apfel kurz mitbraten, mit 1 Glas herbem Apfelwein (Cidre) ablöschen, einkochen. Mit 100 g Creme fraiche abrunden, salzen und pfeffern. Steaks auf dem Apfelgemüse anrichten. Dazu Petersilienkartoffeln servieren.

Weitere Informationen zum Thema Fisch finden Sie hier in unseren Links.